Mitarbeiter

Mitarbeiter

Eines der zentralen Unternehmensziele der Plansee-Gruppe ist es, ein weltweit attraktiver Arbeitgeber zu sein. Kernbestandteil der HR-Strategie ist es, Mitarbeiter möglichst früh an das Unternehmen zu binden und ihnen optimale Weiterbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen zu ermöglichen.

Anteil
Frauen: 22,1 %
Frauen in Führungspositionen: 15,9 % 

Anteil Leiharbeiter: 6,5 %

Anteil begünstigt Behinderte: 1,6 %

Ziel ist es, 8 von 10 Führungspositionen intern zu besetzen.
Im Geschäftsjahr 2015/16 waren 80 Prozent aller Positionen im Middle Management intern besetzt.

Talente bei der Plansee-Gruppe:
Die Plansee-Gruppe möchte Talente möglichst früh binden. Studenten erhalten Einblicke in den Berufsalltag und sammeln mit praxisnahen Abschlussarbeiten erste Erfahrungen in ihrem künftigen Tätigkeitsfeld. Dissertanten erschließen oft genug neue Entwicklungs- und Arbeitsgebiete und schaffen sich damit ihren künftigen Arbeitsplatz. Über 670 Praktikanten, Diplomanden und Dissertanten waren 2015/16 für die Plansee-Gruppe im Einsatz.

Treue:
Die Mitarbeiter der Plansee-Gruppe arbeiten durchschnittlich elf Jahre in ihren Unternehmen. 

Fluktuation:

  • Gesamt: 11,8 %
  • Kündigung durch Dienstnehmer: 8,2 %

Arbeitssicherheit:
Die durchschnittliche Unfallrate liegt bei 10 Unfällen pro 1.000 Mitarbeiter. Um die Unfallrate zu senken, setzen die Produktionsstandorte auf regelmäßige Schulungen. Neue Mitarbeiter werden umfassend für ein umsichtiges Handeln an ihrem Arbeitsplatz sensibilisiert.

*Die Kennzahlen sind Durchschnittswerte folgender Standorte: CB-Ceratizit Xiamen, Ceratizit Austria GmbH, Ceratizit Bulgaria AG, Ceratizit Deutschland GmbH, Ceratizit India Pvt. Ltd., Ceratizit Italia S.p.A., Ceratizit Logistik GmbH, Ceratizit Luxembourg S.à.r.l., Ceratizit USA Inc., Global Tungsten & Powders Corp., Global Tungsten & Powders spol., Günther Wirth Hartmetallwerkzeuge GmbH & Co. KG, Klenk GmbH & Co. KG, Plansee Composite Materials GmbH, Plansee Electro-Graph Inc., Plansee India HPM Pvt. Ltd., Plansee Japan Ltd., Plansee Korea HPM Inc., Plansee Powertech AG, Plansee SE, Plansee Shanghai HPM Ltd., Plansee USA LLC, Plansee Tungsten Alloys, Plansee Group Service GmbH, Tikomet Oy, WNT Deutschland GmbH

 

China-Praxis

Daniel Dreer (20 J.) studiert Wirtschaftsingenieurwesen und Maschinenbau an der Fachhochschule Kempten und hat sein dreimonatiges Praxissemester an den CB-Ceratizit-Standorten Xiamen und Tianjin in China absolviert.

Mitversichert

Gute Rahmenbedingungen für Mitarbeiter bei Ceratizit in Indien: Eine Unfallversicherung wird für alle Mitarbeiter abgeschlossen, die Krankenversicherung gilt sogar für die gesamte Familie, inklusive Ehepartner, Kinder und Eltern.

Sportsgeist

Mit handwerklichem Geschick und Sportsgeist begegneten sich 30 Nachwuchs- Facharbeiter der Plansee-Gruppe aus Deutschland, Italien und Österreich beim ersten grenzüberschreitenden Lehrlings- und Azubi-Wettbewerb in Reutte.

Lungenfunktionstest

Alle Mitarbeiter bei Ceratizit Italia unterziehen sich regelmäßigen Gesundheitschecks. Die individuelle Tätigkeit bestimmt die Häufigkeit und die Art der Untersuchung. So geben Lungenfunktionstests Hinweise auf den korrekten Umgang mit Atemschutzgerät.

World Yoga Day

Inder in aller Welt haben den Welt-Yoga-Tag am 21. Juni gefeiert. Auch Mitarbeiter von Ceratizit Indien erinnerten in einer gemeinsamen Yoga-Sitzung unter fachkundiger Anleitung an die wertvollen gesundheitlichen Effekte von Yoga-Übungen.

Lehrwerkstatt ausgerüstet

Ceratizit Indien fördert über die Industrieakademie „Bharatiya Skill Development Campus“ die Ausbildung von gut qualifizierten Facharbeitern. Rund 80.000 Euro hat Ceratizit investiert, um eine Lehrwerkstatt mit Maschinen auszurüsten und die notwendigen Werkzeuge bereitzustellen. Lehrbeauftragte von Ceratizit vermitteln Expertenwissen aus den Bereichen Metallurgie, Vertrieb und Marketing.

Strong Voices!

Was läuft gut? Wo drückt der Schuh? Und wie wird Führung gelebt und wahrgenommen? Bei einer weltweiten Mitarbeiterbefragung in der Plansee-Gruppe zeigte sich: Vergleichsweise gut bewertet, aber Luft nach oben gibt es bei den Themen Führung und Veränderungsdynamik. Bestnoten wurden beim Mitarbeiterengagement, der Weiterempfehlungsrate und der Gesamtzufriedenheit erreicht.